Maisel & friends

Stefan’s Indian Ale

  • Alkoholgehalt: 7,3 vol%
  • Stammwürze: 17,3 °P
  • Bittereinheiten: 40 IBU

€ 3,80

18 vorrätig


Mindesthaltbarkeitsdatum:
15.06.2019
Aktuell im Lager:
18 Stück
sofort versandfertig!
Inhaltsstoffe: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Über dieses Bier

Vom englischen Pale Ale inspirierte hopfig fruchtige Kreation.
Mit angenehm dosierter Hopfenbittere und einem fruchtig frischen Geschmacksprofil ist das meine Interpretation eines India Pale Ales.
Inspirierend und exotisch. Überrascht mit Zitrusnoten und floralem Touch.
Im Abgang Anklänge von Waldhonig und karamellisiertem Malz.


Die Brauerei

Niemand würde sich heutzutage wohl nach einem Gesetz richten, das vor 500 Jahren erlassen wurde. Es sei denn, es handelt sich dabei um das älteste und gleichzeitig berühmteste Lebensmittelgesetz der Welt: Das Bayerische Reinheitsgebot. Ohne diesen Einschnitt in der Kulturgeschichte wäre aus Bayern wohl nicht die Heimat des Bieres geworden und Oberfranken dürfte sich nicht mit der höchsten Brauereidichte der Welt rühmen. Hohe Braukunst in Stein "gemaiselt": Die Brauerei Maisel (& Friends) Auch Jeff Maisel, Inhaber der Brauerei Maisel in [...]
weiterlesen

Adresse

Maisel & Friends
Hindenburgstr. 9
95445 Bayreuth, Deutschland
Tel: +49 921 401 0
E-Mail:
Homepage: www.maiselandfriends.com


Über diesen Bierstil

Der Begriff "Ale" wird in Deutschland gern mit Bier gleichgestellt, was aber vollkommen falsch ist. Ale ist in Wirklichkeit eine der beiden Unterkategorien, in welche sich Bier einteilen lässt. Demnach dürfen sich alle Biere, die obergärig vergoren sind, als Ale betiteln. Neben dem Pale Ale zählt das Indian Pale Ale zu den Bekanntesten ihrer Art. Das vorwiegend mit hellem Malz gebraute Pale Ale ist ein helles Ale. Seinen Namen bezieht es aus dem für hell stehenden englischen Wort pale. Das [...]
weiterlesen


Bierhandwerk: Bewertung

Folgende Informationen stammen aus einer Blindverkostung unserer Bierexperten von „Bierhandwerk“. Diese Verkostungsrunden werden bei uns in Weihenstephan alle 2 Monate wiederholt, eventuelle Änderungen werden hier regelmäßig aktualisiert. (Bericht über die Verkostungsrunden im Magazin)

Optik

goldgelbe Farbe mit grobporig, stabilem Schaum und opalisierender Trübung.

Aroma

süßlich, blumiges Honigaroma

Körper

Im Antrunk weich, rund, süffig und vollmundig mit angenehm frischer Rezenz. Im Abgang andauernd feinherb.

Bitterkeit

ausgewogene, harmonische Bittere


Bierhandwerk: Persönliche Eindrücke

Beschreibung

frisches, süßliches, süffiges Ale von Maisel mit angenhemer Bitterkeit

Dominierende Aromanoten

leicht fruchtig mit schön blumigen Honignoten

Passende Situation Kann man immer trinken
Passendes Essen kann man zu Allem dazu trinken
Maisel & friends

Stefan’s Indian Ale

  • Alkoholgehalt: 7,3 vol%
  • Stammwürze: 17,3 °P
  • Bittereinheiten: 40 IBU

€ 3,80

18 vorrätig


Mindesthaltbarkeitsdatum:
15.06.2019
Aktuell im Lager:
18 Stück
sofort versandfertig!
Inhaltsstoffe: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Über dieses Bier

Vom englischen Pale Ale inspirierte hopfig fruchtige Kreation.
Mit angenehm dosierter Hopfenbittere und einem fruchtig frischen Geschmacksprofil ist das meine Interpretation eines India Pale Ales.
Inspirierend und exotisch. Überrascht mit Zitrusnoten und floralem Touch.
Im Abgang Anklänge von Waldhonig und karamellisiertem Malz.


Die Brauerei

Niemand würde sich heutzutage wohl nach einem Gesetz richten, das vor 500 Jahren erlassen wurde. Es sei denn, es handelt sich dabei um das älteste und gleichzeitig berühmteste Lebensmittelgesetz der Welt: Das Bayerische Reinheitsgebot. Ohne diesen Einschnitt in der Kulturgeschichte wäre aus Bayern wohl nicht die Heimat des Bieres geworden und Oberfranken dürfte sich nicht mit der höchsten Brauereidichte der Welt rühmen. Hohe Braukunst in Stein "gemaiselt": Die Brauerei Maisel (& Friends) Auch Jeff Maisel, Inhaber der Brauerei Maisel in [...]
weiterlesen

Adresse

Maisel & Friends
Hindenburgstr. 9
95445 Bayreuth, Deutschland
Tel: +49 921 401 0
E-Mail:
Homepage: www.maiselandfriends.com


Über diesen Bierstil

Der Begriff "Ale" wird in Deutschland gern mit Bier gleichgestellt, was aber vollkommen falsch ist. Ale ist in Wirklichkeit eine der beiden Unterkategorien, in welche sich Bier einteilen lässt. Demnach dürfen sich alle Biere, die obergärig vergoren sind, als Ale betiteln. Neben dem Pale Ale zählt das Indian Pale Ale zu den Bekanntesten ihrer Art. Das vorwiegend mit hellem Malz gebraute Pale Ale ist ein helles Ale. Seinen Namen bezieht es aus dem für hell stehenden englischen Wort pale. Das [...]
weiterlesen

Alle Biere dieser Brauerei