Tilmans Biere

Das Helle (0,33l)

  • Sorte: Helles/Lager
  • Herkunftsland: Deutschland
  • Alkoholgehalt: 5,1 vol%
  • Stammwürze: 12,3 °P

€ 1,70

Nicht vorrätig


Dieses Bier ist leider gerade nicht vorrätig.
Wir bemühen uns schnellstmöglich eine neue Lieferung zu bekommen.

Inhaltsstoffe: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Fragen zum Bier?

Ihr habt Fragen zu diesem Bier? Zögert nicht und fragt unseren Experten. Fragen zu diesem Bier beantwortet Xaver Amler.



Über dieses Bier

Es ist ein bernsteinfarbenes Lagerbier das mit ausgesuchten regionalen Rohstoffen gebraut, und mit hochwertigen amerikanischen Aromahopfen verfeinert wurde. Das Bier schmeckt würzig süffig wie ein klassisches Münchner Hell, und hat dabei das intensiv hopfig und ausgeprägt fruchtige Aroma eines amerikanischen Pale Ales.
Sozusagen die moderne Interpretation eines traditionellen Bieres.


Die Brauerei

Ein Craft-Beer Start-up in der bayrischen Hauptstadt München zu gründen, scheint auf den ersten Blick ein ziemlich mutiger Schritt zu sein. Denn erstens ist Bayern das Bundesland mit den meisten Brauereien Deutschlands. Es gibt aktuell rund 625 Betriebe. Das ist eine Brauereidichte, die gewaltig ist, denn auf 19.000 Einwohner entfällt eine Brauerei. Und zweitens hat die bayerische Metropole München den Ruf, die ultimative Bierhauptstadt zu sein. Legendäre Labels wie Augustiner  gelten nicht nur in München und Bayern als das Beste, was die [...]
weiterlesen

Adresse

Tilmans Biere
Dachauerstr. 114
80636 München, Deutschland
Tel: 0157-78937477
E-Mail: info@tilmansbiere.de
Homepage: www.tilmansbiere.de


Über diesen Bierstil

Der Begriff „Lagerbier“ ist eine historische Qualitätsbezeichnung für Biere, die bis zu vier Monaten, vereinzelt auch länger, im Keller lagern. Gerade in Bayern zählt das untergärige Gerstenbier seit dem 19. Jahrhundert zu den häufigsten Biertypen. Die Farbe der Biere war zu diesem Zeitpunkt noch sehr unterschiedlich. Im Juli 1829 veröffentlichte die Zeitschrift „Wöchentlicher Anzeiger für Biertrinker“ eine Untersuchung, bei der 28 Biere als weingelb, 22 Biere als hellbraun und ein Bier als dunkelbraun eingestuft wurden. Zwischen den 1850er und 1860er [...]
weiterlesen


Bierhandwerk: Bewertung

Folgende Informationen stammen aus einer Blindverkostung unserer Bierexperten von „Bierhandwerk“. Diese Verkostungsrunden werden bei uns in Weihenstephan alle 2 Monate wiederholt, eventuelle Änderungen werden hier regelmäßig aktualisiert. (Bericht über die Verkostungsrunden im Magazin)

Optik

blankes, goldgelbes Helles mit kräftigem, schön am Glas haftender Schaum! Gutes Schaumhaftvermögen!

Aroma

hopfig, überraschend (für ein Helles), dezent Multivitamin

Körper

Im Antrunk sehr weich, vollmundig und süß mit moussierender Rezenz. Im Abgang süßlich und feinbitter.
Das Mundgefühl ist ungewöhnlich für ein Helles.

Bitterkeit

sehr weiche Bittere


Bierhandwerk: Persönliche Eindrücke

Beschreibung

Ein blumig-hopfiges Helles, überraschend anderes Lager von Tilmans Biere.
Süffige Süße, die in die hopfige Note sehr gut passt.

Dominierende Aromanoten

malzig, vollmundig, weich

Passende Situation Ein süffiger (Männer-) Abend im gepflegtem Wirtshaus
Passendes Essen bayerisch deftig, aber durch hopfig-blumige Note unbedingt etwas Grünes dazu
Tilmans Biere

Das Helle (0,33l)

  • Sorte: Helles/Lager
  • Herkunftsland: Deutschland
  • Alkoholgehalt: 5,1 vol%
  • Stammwürze: 12,3 °P

€ 1,70

Nicht vorrätig


Dieses Bier ist leider gerade nicht vorrätig.
Wir bemühen uns schnellstmöglich eine neue Lieferung zu bekommen.

Inhaltsstoffe: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Fragen zum Bier?

Ihr habt Fragen zu diesem Bier? Zögert nicht und fragt unseren Experten. Fragen zu diesem Bier beantwortet Xaver Amler.



Über dieses Bier

Es ist ein bernsteinfarbenes Lagerbier das mit ausgesuchten regionalen Rohstoffen gebraut, und mit hochwertigen amerikanischen Aromahopfen verfeinert wurde. Das Bier schmeckt würzig süffig wie ein klassisches Münchner Hell, und hat dabei das intensiv hopfig und ausgeprägt fruchtige Aroma eines amerikanischen Pale Ales.
Sozusagen die moderne Interpretation eines traditionellen Bieres.


Die Brauerei

Ein Craft-Beer Start-up in der bayrischen Hauptstadt München zu gründen, scheint auf den ersten Blick ein ziemlich mutiger Schritt zu sein. Denn erstens ist Bayern das Bundesland mit den meisten Brauereien Deutschlands. Es gibt aktuell rund 625 Betriebe. Das ist eine Brauereidichte, die gewaltig ist, denn auf 19.000 Einwohner entfällt eine Brauerei. Und zweitens hat die bayerische Metropole München den Ruf, die ultimative Bierhauptstadt zu sein. Legendäre Labels wie Augustiner  gelten nicht nur in München und Bayern als das Beste, was die [...]
weiterlesen

Adresse

Tilmans Biere
Dachauerstr. 114
80636 München, Deutschland
Tel: 0157-78937477
E-Mail: info@tilmansbiere.de
Homepage: www.tilmansbiere.de


Über diesen Bierstil

Der Begriff „Lagerbier“ ist eine historische Qualitätsbezeichnung für Biere, die bis zu vier Monaten, vereinzelt auch länger, im Keller lagern. Gerade in Bayern zählt das untergärige Gerstenbier seit dem 19. Jahrhundert zu den häufigsten Biertypen. Die Farbe der Biere war zu diesem Zeitpunkt noch sehr unterschiedlich. Im Juli 1829 veröffentlichte die Zeitschrift „Wöchentlicher Anzeiger für Biertrinker“ eine Untersuchung, bei der 28 Biere als weingelb, 22 Biere als hellbraun und ein Bier als dunkelbraun eingestuft wurden. Zwischen den 1850er und 1860er [...]
weiterlesen

Alle Biere dieser Brauerei