Hopfmeister

Brazilian Roadtrip

  • Alkoholgehalt: 5,6 vol%
  • Stammwürze: 15,2 °P
  • Bittereinheiten: 25 IBU

€ 3,75 € 2,90

48 vorrätig


Mindesthaltbarkeitsdatum:
11.12.2019
Aktuell im Lager:
48 Stück
sofort versandfertig!

Malz: Haferflocken, Pilsener, Weizenröstmalz
Inhaltsstoffe:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenröstmalz, Haferflocken, Hopfen, Hefe, Fruchtpüree, Kakaobohnen



Über dieses Bier

Brasilien ist eines der beeindruckendsten Länder auf diesem Planeten. Die regionale und kulturelle Vielfalt erschlägt und begeistert uns bei jedem Besuch. Die Menschen, Musik, Kunst, Surfen, Capeira, Natur – alles für Sich wäre schon eine Reise wert. Neben der deftigen Feijoada, einem ausgiebigen Churrasco oder einer frischen Moqueca blieb uns vor allem ein leckeres Frühstück in Erinnerung: Von der Açaí-Bowl angetan, haben wir die Zutaten Açaí und Kakao in einem koplexen und süffigen Chocolate Stout zusammen geführt. Die unterschwellige, erdig-fruchtige Note der Açaí-Beere rundet die ausgeprägten Schokoladennoten von Kakao-Bohnen und Röstmalzen ab. Nach drei Jahren sind wir stolz unser zweites Bier aus der Road-Trip-Serie präsentieren zu können.


Die Brauerei

Der Kommunikationsdesigner und Biersommelier Marc Gallo hat neben seinem Design Büro „gallo design.“ auch die Hopfmeister Braumanufaktur im März 2015 eröffnet und vermarktet und braut modernes Craft-Bier. Marc Gallo vereint zwei wichtige Bestandteile des Bierverkaufs unter einem Hut: Bierherstellung und Markendesign. Für dieses Zusammenspiel hat Marc Gallo für das Design seines „Always Bieres“ den „reddot award 2016“ und für zwei Biere aus dieser Serie den „Meiningers Craft Beer Award 2016" gewonnen. Eine eigene Brauerei hat Hopfmeister nicht, stattdessen nutzen sie freie [...]
weiterlesen

Adresse

Hopfmeister
Marc Gallo
Kyreinstraße 18
81371 München, Deutschland
Tel: 089-74080090
E-Mail: info@hopfmeister.com
Homepage: www.hopfmeister.com


Über diesen Bierstil

Wird im Zusammenhang mit Bier von Stout gesprochen, ist meist von schwarzen obergärigen Bieren die Rede, welche über einen Alkoholgehalt von 3 Prozent bis 10 Prozent und einer cremefarbenen Schaumkrone verfügen. Beim Brauen einiger von ihnen kommen besonders stark geröstete unvermälzte Gerste und Gerstenmalz zum Einsatz. Ursprung und Herkunft Den Ursprung der Begrifflichkeit Stout ist auf Stout Porter zurückzuführen. Mit der Zeit wurde Stout Porter einfach auf Stout verkürzt und hat sich in dieser Form schließlich eingebürgert. Stout Porter bedeutet [...]
weiterlesen


Bierhandwerk: Bewertung

Folgende Informationen stammen aus einer Blindverkostung unserer Bierexperten von „Bierhandwerk“. Diese Verkostungsrunden werden bei uns in Weihenstephan alle 2 Monate wiederholt, eventuelle Änderungen werden hier regelmäßig aktualisiert. (Bericht über die Verkostungsrunden im Magazin)

Optik

Ein tiefschwarzes Stout mit einem Schaum wie er im Buche steht.

Aroma

röstige Schokoladennoten und Beeren

Körper

Der Antrunk ist zugleich weich und wuchtig, woraufhin ein kräftiger, röstbitterer Abgang folgt.
Die Rezenz des Bieres ist moussierend.

Bitterkeit

Die Bitterkeit ist kräftig, harmonisch.


Bierhandwerk: Persönliche Eindrücke

Beschreibung

Schon beim Öffnen der Flasche breitet sich die deutliche Kakaonote im Raum aus. Man merkt, hier wurde an den Zutaten nicht gespart. Auch ein eindeutiges, beeriges Aroma lässt sich erahnen und stellt eine schöne Ergänzung zum rustikalem Aromaprofil. Zugegeben, ich war nie in Brasilien und habe die hier verwendete Arcai Beere noch nie probiert. Kann das spezifische Aroma dementsprechend nicht zuordnen. Man merkt aber definitiv, dass hier noch irgendwas Neues im Spiel ist. Sehr spannendes Bier.
Ansonsten ein wie von Hopfmeister nicht anders gewohnt perfekt abgerundetes Bier mit einem tollen, vollen Profil. Für Stout Fans, die mal was neues probieren möchten, genau das Richtige.

Dominierende Aromanoten

Schokolade, Beere

Passende Situation Ein edles Betthupferl
Passendes Essen Vanilleeis mit Kirschen oder kraeftiger Kaese, je nach Nachtischtyp.
Hopfmeister

Brazilian Roadtrip

  • Alkoholgehalt: 5,6 vol%
  • Stammwürze: 15,2 °P
  • Bittereinheiten: 25 IBU

€ 3,75 € 2,90

48 vorrätig


Mindesthaltbarkeitsdatum:
11.12.2019
Aktuell im Lager:
48 Stück
sofort versandfertig!

Malz: Haferflocken, Pilsener, Weizenröstmalz
Inhaltsstoffe:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenröstmalz, Haferflocken, Hopfen, Hefe, Fruchtpüree, Kakaobohnen


Über dieses Bier

Brasilien ist eines der beeindruckendsten Länder auf diesem Planeten. Die regionale und kulturelle Vielfalt erschlägt und begeistert uns bei jedem Besuch. Die Menschen, Musik, Kunst, Surfen, Capeira, Natur – alles für Sich wäre schon eine Reise wert. Neben der deftigen Feijoada, einem ausgiebigen Churrasco oder einer frischen Moqueca blieb uns vor allem ein leckeres Frühstück in Erinnerung: Von der Açaí-Bowl angetan, haben wir die Zutaten Açaí und Kakao in einem koplexen und süffigen Chocolate Stout zusammen geführt. Die unterschwellige, erdig-fruchtige Note der Açaí-Beere rundet die ausgeprägten Schokoladennoten von Kakao-Bohnen und Röstmalzen ab. Nach drei Jahren sind wir stolz unser zweites Bier aus der Road-Trip-Serie präsentieren zu können.


Die Brauerei

Der Kommunikationsdesigner und Biersommelier Marc Gallo hat neben seinem Design Büro „gallo design.“ auch die Hopfmeister Braumanufaktur im März 2015 eröffnet und vermarktet und braut modernes Craft-Bier. Marc Gallo vereint zwei wichtige Bestandteile des Bierverkaufs unter einem Hut: Bierherstellung und Markendesign. Für dieses Zusammenspiel hat Marc Gallo für das Design seines „Always Bieres“ den „reddot award 2016“ und für zwei Biere aus dieser Serie den „Meiningers Craft Beer Award 2016" gewonnen. Eine eigene Brauerei hat Hopfmeister nicht, stattdessen nutzen sie freie [...]
weiterlesen

Adresse

Hopfmeister
Marc Gallo
Kyreinstraße 18
81371 München, Deutschland
Tel: 089-74080090
E-Mail: info@hopfmeister.com
Homepage: www.hopfmeister.com


Über diesen Bierstil

Wird im Zusammenhang mit Bier von Stout gesprochen, ist meist von schwarzen obergärigen Bieren die Rede, welche über einen Alkoholgehalt von 3 Prozent bis 10 Prozent und einer cremefarbenen Schaumkrone verfügen. Beim Brauen einiger von ihnen kommen besonders stark geröstete unvermälzte Gerste und Gerstenmalz zum Einsatz. Ursprung und Herkunft Den Ursprung der Begrifflichkeit Stout ist auf Stout Porter zurückzuführen. Mit der Zeit wurde Stout Porter einfach auf Stout verkürzt und hat sich in dieser Form schließlich eingebürgert. Stout Porter bedeutet [...]
weiterlesen

Alle Biere dieser Brauerei