Veto

Zwickelhahn

  • Alkoholgehalt: 5,2 vol%
  • Stammwürze: 13,8 °P
  • Bittereinheiten: 24 IBU

€ 2,25

59 vorrätig


Mindesthaltbarkeitsdatum:
28.09.2019
Aktuell im Lager:
59 Stück
sofort versandfertig!

Malz: Caramelmalz, Münchner, Pilsener
Inhaltsstoffe: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Fragen zum Bier?

Ihr habt Fragen zu diesem Bier? Zögert nicht und fragt unseren Experten. Fragen zu diesem Bier beantwortet Xaver Amler.



Über dieses Bier

Kickerikiiieeee! Aufstehen! Der Zwickelhahn hat gerufen und ist gleich der neue Hahn im VETO-Korb. Dieses naturtrübe, fränkische Kellerbier hat eine geschmeidige Malzbasis, die leichte karamellige Noten mit sich bringt und durch die Hopfensorten Hallertauer Tradition und Hersbrucker Spät zwei schöne Gegenspieler hat.
Schon beim Antrunk umspielen leicht florale Hopfennoten die Zunge, um dann im Abgang weitere würzige Noten durch die Kalthopfung mit dem Aromahopfen Opal zu erhalten. Die sanfte Bittere macht Lust auf das nächste Glas und bei diesem tierischen Vertreter vertragen sich auch mehrere Hähne an einem Abend.


Die Brauerei

Ralph Hertrich hatte als Nürnberger Sandwichkind eigentlich keine andere Wahl als sich mit Bier zu befassen. Seit Jahrhunderten befasst sich die Familie Hertrich mit alkoholischen Getränken und somit auch Bier. Ralphs Großvater war ein bekannter Likörfabrikant, sein Schwiegervater Brauereiverwalter in Nürnberg. Den ältesten Sohn Daniel zog es Richtung Norden nach Hamburg, wo er in einem Craftbeerstore seine Leidenschaft fand. Michael, der Jüngste der Brüder, ist bei einer Brauerei in Titting tätig. In ihren einschlägigen Berufen wurde die Lust am Bier [...]
weiterlesen

Adresse

Hopferei Hertrich
Brückkanalstraße 33
D- 90537 Feucht
Tel.: +49 9128 / 912 668
E-Mail: info@hopferei.de
Homepage: www.hopferei.de


Über diesen Bierstil

Kellerbier ist ein altes, seltenes und einzigartiges deutsches Bier. Es ist ein ungefiltertes und nicht pasteurisiertes Lagerbier, das aus dem Mittelalter stammt und in den tiefen Gewölben der Kloster gebraut wurde und reifen konnte. Das fertige Produkt ist ein naturtrübes Bier, das reich an Vitaminen aus der Hefe ist. Weiterhin ist es durch den hohen Hopfenanteil relativ bitter. Geschichte Kellerbier ist eine Version des deutschen Lagers aus Franken in Bayern und stammt aus den Anfängen des Lagerbieres in der zweiten [...]
weiterlesen


Bierhandwerk: Bewertung

Folgende Informationen stammen aus einer Blindverkostung unserer Bierexperten von „Bierhandwerk“. Diese Verkostungsrunden werden bei uns in Weihenstephan alle 2 Monate wiederholt, eventuelle Änderungen werden hier regelmäßig aktualisiert. (Bericht über die Verkostungsrunden im Magazin)

Optik

goldgelbes Bier mit feinporigem Schaum und einer gleichmäßigen Trübung

Aroma

malzaromatisch, frisch, Kräuter (Thymian)

Körper

süffig und aromatisch im Antrunk mit spritziger Rezenz. Der Abgang ist kräftig und feinherb

Bitterkeit

ausgewogene, kräftige Bittere


Bierhandwerk: Persönliche Eindrücke

Beschreibung

Würzig, süffiges Kellerbier mit viel Geschmack, einer erfrischend-spritzigen Rezenz und ausgewogene Bittere!
Lecker! Top für jemand, der Lust auf ein gutes, süffiges Bier hat!

Dominierende Aromanoten

Kräuter, Malz

Passende Situation Feierabend, oder wenn man Lust auf Bier hat!
Passendes Essen Scharfes Essen, Brot mit Kruste
Veto

Zwickelhahn

  • Alkoholgehalt: 5,2 vol%
  • Stammwürze: 13,8 °P
  • Bittereinheiten: 24 IBU

€ 2,25

59 vorrätig


Mindesthaltbarkeitsdatum:
28.09.2019
Aktuell im Lager:
59 Stück
sofort versandfertig!

Malz: Caramelmalz, Münchner, Pilsener
Inhaltsstoffe: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Fragen zum Bier?

Ihr habt Fragen zu diesem Bier? Zögert nicht und fragt unseren Experten. Fragen zu diesem Bier beantwortet Xaver Amler.



Über dieses Bier

Kickerikiiieeee! Aufstehen! Der Zwickelhahn hat gerufen und ist gleich der neue Hahn im VETO-Korb. Dieses naturtrübe, fränkische Kellerbier hat eine geschmeidige Malzbasis, die leichte karamellige Noten mit sich bringt und durch die Hopfensorten Hallertauer Tradition und Hersbrucker Spät zwei schöne Gegenspieler hat.
Schon beim Antrunk umspielen leicht florale Hopfennoten die Zunge, um dann im Abgang weitere würzige Noten durch die Kalthopfung mit dem Aromahopfen Opal zu erhalten. Die sanfte Bittere macht Lust auf das nächste Glas und bei diesem tierischen Vertreter vertragen sich auch mehrere Hähne an einem Abend.


Die Brauerei

Ralph Hertrich hatte als Nürnberger Sandwichkind eigentlich keine andere Wahl als sich mit Bier zu befassen. Seit Jahrhunderten befasst sich die Familie Hertrich mit alkoholischen Getränken und somit auch Bier. Ralphs Großvater war ein bekannter Likörfabrikant, sein Schwiegervater Brauereiverwalter in Nürnberg. Den ältesten Sohn Daniel zog es Richtung Norden nach Hamburg, wo er in einem Craftbeerstore seine Leidenschaft fand. Michael, der Jüngste der Brüder, ist bei einer Brauerei in Titting tätig. In ihren einschlägigen Berufen wurde die Lust am Bier [...]
weiterlesen

Adresse

Hopferei Hertrich
Brückkanalstraße 33
D- 90537 Feucht
Tel.: +49 9128 / 912 668
E-Mail: info@hopferei.de
Homepage: www.hopferei.de


Über diesen Bierstil

Kellerbier ist ein altes, seltenes und einzigartiges deutsches Bier. Es ist ein ungefiltertes und nicht pasteurisiertes Lagerbier, das aus dem Mittelalter stammt und in den tiefen Gewölben der Kloster gebraut wurde und reifen konnte. Das fertige Produkt ist ein naturtrübes Bier, das reich an Vitaminen aus der Hefe ist. Weiterhin ist es durch den hohen Hopfenanteil relativ bitter. Geschichte Kellerbier ist eine Version des deutschen Lagers aus Franken in Bayern und stammt aus den Anfängen des Lagerbieres in der zweiten [...]
weiterlesen

Alle Biere dieser Brauerei