Yankee & Kraut

Sommerfinsternis

  • Sorte: Bock/Starkbier
  • Herkunftsland: Deutschland
  • Alkoholgehalt: 6,5 vol%
  • Bittereinheiten: 25 IBU

€ 2,50

16 vorrätig


Mindesthaltbarkeitsdatum:
12.10.2017
Aktuell im Lager:
16 Stück
sofort versandfertig!
Inhaltsstoffe: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Fragen zum Bier?

Ihr habt Fragen zu diesem Bier? Zögert nicht und fragt unseren Experten. Fragen zu diesem Bier beantwortet Xaver Amler.



Über dieses Bier

Diese Informationen stammen vom Hersteller

Kaffee, Schokolade & frischer Hopfen. Schwarz wie die Nacht, doch fruchtig frisch! Dieses Bier wurde als Idee auf’m Weg von Wien nach Ingolstadt nach dem Craftbier Fest Wien geboren. Obwohl der Sommer eigentlich schon da war, hatten wir trotzdem Bock auf etwas kräftiges und tiefschwarzes. Aber wie können wir das irgendwie sommerlich machen? Wir brauen einfach ein nicht so krass starkes Imperial Stout, lassen es mit Weißbierhefe vergären und stopfen es wie Sau! Klingt doch genial, oder? Eine Woche später haben wir es erschaffen und bereuen keinesfalls die Spontanität unseres Wesens.


Die Brauerei

Schon der Name einer Brauerei verrät oft einiges über die Herkunft und die Entstehungsgeschichte. Dies ist auch bei Yankee & Kraut nicht anders. Denn der Name geht auf die beiden Gründer zurück: Bryan France aus den Vereinigten Staaten und Max Senner aus Deutschland. France ist eigentlich in Nevada aufgewachsen und studierte dort Biologie. Zu dieser Zeit war er ein Bierliebhaber, rührte aber nur aus Spaß an der Freude ab und zu in Braukesseln. Schon in den Vereinigten Staaten produzierte er [...]
weiterlesen

Adresse

Yankee&Kraut GbR
Josef-Ponschab-Straße 7
85049 Ingolstadt, Deutschland
Tel: +49 151 67513464
E-Mail: info@yankeeundkraut.de
Homepage: www.yankeeundkraut.de


Bierhandwerk: Bewertung

Folgende Informationen stammen aus einer Blindverkostung unserer Bierexperten von „Bierhandwerk“. Diese Verkostungsrunden werden bei uns in Weihenstephan alle 2 Monate wiederholt, eventuelle Änderungen werden hier regelmäßig aktualisiert. (Bericht über die Verkostungsrunden im Magazin)

Optik Farbe: schwarzbraun
Schaum: sahnig-stabil - Kafeebraune Farbe: Sehr Nice!
Trübung: gleichmäßig trüb
Aroma Rauchig am Anfang, trocken, leicht nach frisch angezündeten Lagerfeuer, speckig/Baconflavour und einem schönen Schokoladenton. Zu erkennen sind Noten nach Trockenobst und Feige
Körper Antrunk: weich und schön röstaromatisch und rauchig mit Schokonoten
Abgang: trocken, schön bitter und kräftig malzig/röstig

Bitterkeit spezifische Bitter die nicht zu überladen ist und schön ins Bier passt, die angenehm anhält und nicht überladen ist,

Bierhandwerk: Persönliche Eindrücke

Beschreibung Tief schwarz-braunes Ale, dessen sehr präsenten Rauchnoten tolle fruchtige Aromakomponenten mitbringen. Süße Feigennoten passen perfekt zum Malzspiel.
Dominierende Aromanoten Rauch (aber nicht nach Bamberger Rauchbier, sondern firsch angezündetem Lagerfeuer, oder wie ein Smoker), röstmalzig, leicht schokoladig und nach Trockenobst
Passende Situation Nach dem ersten Schluck: "Ich will grillen. Jetzt". Gitarre am Lagerfeuer und Sommernacht genießen. Nach diesem ersten Schluck wird man aber mal die Augen aufreissen und sagen: "WHAT THE FUCK IS THAT! AWESOME!"
Passendes Essen Pulled Pork und deftiges. In Speck gewickelte Feigen mit Zeigenkäse!
Yankee & Kraut

Sommerfinsternis

  • Sorte: Bock/Starkbier
  • Herkunftsland: Deutschland
  • Alkoholgehalt: 6,5 vol%
  • Bittereinheiten: 25 IBU

€ 2,50

16 vorrätig


Mindesthaltbarkeitsdatum:
12.10.2017
Aktuell im Lager:
16 Stück
sofort versandfertig!
Inhaltsstoffe: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Fragen zum Bier?

Ihr habt Fragen zu diesem Bier? Zögert nicht und fragt unseren Experten. Fragen zu diesem Bier beantwortet Xaver Amler.



Über dieses Bier

Diese Informationen stammen vom Hersteller

Kaffee, Schokolade & frischer Hopfen. Schwarz wie die Nacht, doch fruchtig frisch! Dieses Bier wurde als Idee auf’m Weg von Wien nach Ingolstadt nach dem Craftbier Fest Wien geboren. Obwohl der Sommer eigentlich schon da war, hatten wir trotzdem Bock auf etwas kräftiges und tiefschwarzes. Aber wie können wir das irgendwie sommerlich machen? Wir brauen einfach ein nicht so krass starkes Imperial Stout, lassen es mit Weißbierhefe vergären und stopfen es wie Sau! Klingt doch genial, oder? Eine Woche später haben wir es erschaffen und bereuen keinesfalls die Spontanität unseres Wesens.


Die Brauerei

Schon der Name einer Brauerei verrät oft einiges über die Herkunft und die Entstehungsgeschichte. Dies ist auch bei Yankee & Kraut nicht anders. Denn der Name geht auf die beiden Gründer zurück: Bryan France aus den Vereinigten Staaten und Max Senner aus Deutschland. France ist eigentlich in Nevada aufgewachsen und studierte dort Biologie. Zu dieser Zeit war er ein Bierliebhaber, rührte aber nur aus Spaß an der Freude ab und zu in Braukesseln. Schon in den Vereinigten Staaten produzierte er [...]
weiterlesen

Adresse

Yankee&Kraut GbR
Josef-Ponschab-Straße 7
85049 Ingolstadt, Deutschland
Tel: +49 151 67513464
E-Mail: info@yankeeundkraut.de
Homepage: www.yankeeundkraut.de

Alle Biere dieser Brauerei

Dieses Produkt ist leider momentan ausverkauft
Dieses Produkt ist leider momentan ausverkauft