BRLO

Porter

  • Alkoholgehalt: 7,0 vol%
  • Stammwürze: 17,8 °P
  • Bittereinheiten: 30 IBU

€ 2,65

20 vorrätig


Mindesthaltbarkeitsdatum:
01.02.2020
Aktuell im Lager:
20 Stück
sofort versandfertig!

Malz: Karamellmalz, Pilsener, Röstmalz
Inhaltsstoffe: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Über dieses Bier

Dieser untergärige Bierstil ist eine Kreuzung aus englischem Porter und russischem Imperial Stout. Unser unfiltriertes Baltic Porter erfreut mit harmonischen Karamell- und Röstaromen. Genug Umdrehungen hat es auch. So schmeckte es schon Katharina der Großen. NSTRVJ!


Die Brauerei

Vielleicht konnte man nur im kreativ-pulsierenden Berlin auf diese Idee kommen. Nämlich ein neues Bier auf den Markt zu bringen und ihm einen völlig unaussprechlichen Namen zu geben: BRLO. Es zeugt von einen gehörigen Portion Selbstbewusstsein, bei einem Start-up für Craft-Bier auf die üblichen, meist angelsächsischen Namensassoziationen zu verzichteten. Aber rund drei Jahre, nachdem die Namensidee entstand, zeigt der Erfolg, dass es eine sehr gute Eingebung war. Brlo ist übrigens ein slawischer Begriff, der im achten Jahrhundert die kleine Ortschaft [...]
weiterlesen

Adresse

Braukunst Berlin GmbH
Schöneberger Straße 16
10963 Berlin, Deutschland
E-Mail: info@brlo.de
Homepage: www.brlo.de


Über diesen Bierstil

Wird im Zusammenhang mit Bier von Stout gesprochen, ist meist von schwarzen obergärigen Bieren die Rede, welche über einen Alkoholgehalt von 3 Prozent bis 10 Prozent und einer cremefarbenen Schaumkrone verfügen. Beim Brauen einiger von ihnen kommen besonders stark geröstete unvermälzte Gerste und Gerstenmalz zum Einsatz. Ursprung und Herkunft Den Ursprung der Begrifflichkeit Stout ist auf Stout Porter zurückzuführen. Mit der Zeit wurde Stout Porter einfach auf Stout verkürzt und hat sich in dieser Form schließlich eingebürgert. Stout Porter bedeutet [...]
weiterlesen


Bierhandwerk: Bewertung

Folgende Informationen stammen aus einer Blindverkostung unserer Bierexperten von „Bierhandwerk“. Diese Verkostungsrunden werden bei uns in Weihenstephan alle 2 Monate wiederholt, eventuelle Änderungen werden hier regelmäßig aktualisiert. (Bericht über die Verkostungsrunden im Magazin)

Optik

rot bis tiefrotes, je nach Glas schwarzes Porter. Glanzfein und blank, ohne Trübung

Aroma

Röstaroma, karamellig, leicht alkoholisch, Fruchtaroma, Hauch von Walnuss

Körper

unauffällig im Antrunk mi angenehmer Rezenz, im Abgang kräftig, herb und leicht säuerlich

Bitterkeit

dominant, herb und lange präsent


Bierhandwerk: Persönliche Eindrücke

Beschreibung

fast ein etwas überforderndes Bier, sehr komplex, wuchtig und eine Aromenbombe

Passende Situation Das ist etwas für Profis. Biertasting mit Sommelier zum Erklären.
Passendes Essen Nur kräftige Gerichte oder Käsesorten, Speck und Geräuchertes. Sicher auch etwas zu einer deftigen Brotzeit
BRLO

Porter

  • Alkoholgehalt: 7,0 vol%
  • Stammwürze: 17,8 °P
  • Bittereinheiten: 30 IBU

€ 2,65

20 vorrätig


Mindesthaltbarkeitsdatum:
01.02.2020
Aktuell im Lager:
20 Stück
sofort versandfertig!

Malz: Karamellmalz, Pilsener, Röstmalz
Inhaltsstoffe: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Über dieses Bier

Dieser untergärige Bierstil ist eine Kreuzung aus englischem Porter und russischem Imperial Stout. Unser unfiltriertes Baltic Porter erfreut mit harmonischen Karamell- und Röstaromen. Genug Umdrehungen hat es auch. So schmeckte es schon Katharina der Großen. NSTRVJ!


Die Brauerei

Vielleicht konnte man nur im kreativ-pulsierenden Berlin auf diese Idee kommen. Nämlich ein neues Bier auf den Markt zu bringen und ihm einen völlig unaussprechlichen Namen zu geben: BRLO. Es zeugt von einen gehörigen Portion Selbstbewusstsein, bei einem Start-up für Craft-Bier auf die üblichen, meist angelsächsischen Namensassoziationen zu verzichteten. Aber rund drei Jahre, nachdem die Namensidee entstand, zeigt der Erfolg, dass es eine sehr gute Eingebung war. Brlo ist übrigens ein slawischer Begriff, der im achten Jahrhundert die kleine Ortschaft [...]
weiterlesen

Adresse

Braukunst Berlin GmbH
Schöneberger Straße 16
10963 Berlin, Deutschland
E-Mail: info@brlo.de
Homepage: www.brlo.de


Über diesen Bierstil

Wird im Zusammenhang mit Bier von Stout gesprochen, ist meist von schwarzen obergärigen Bieren die Rede, welche über einen Alkoholgehalt von 3 Prozent bis 10 Prozent und einer cremefarbenen Schaumkrone verfügen. Beim Brauen einiger von ihnen kommen besonders stark geröstete unvermälzte Gerste und Gerstenmalz zum Einsatz. Ursprung und Herkunft Den Ursprung der Begrifflichkeit Stout ist auf Stout Porter zurückzuführen. Mit der Zeit wurde Stout Porter einfach auf Stout verkürzt und hat sich in dieser Form schließlich eingebürgert. Stout Porter bedeutet [...]
weiterlesen

Alle Biere dieser Brauerei