Hofbräu München

Leinenkugels Hallodri

  • Sorte: Helles/Lager
  • Herkunftsland: Deutschland
  • Alkoholgehalt: 6,1 vol%
  • Stammwürze: 13,5 °P
  • Bittereinheiten: 26 IBU

€ 2,19 € 1,99

101 vorrätig


Mindesthaltbarkeitsdatum:
15.10.18
Aktuell im Lager:
101 Stück
sofort versandfertig!

Hopfen: Centennial, Mosaic, Mount Hood, Steiner Experimental
Malz: Carared, Melanoidin, Münchner, Pilsener
Inhaltsstoffe: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Fragen zum Bier?

Ihr habt Fragen zu diesem Bier? Zögert nicht und fragt unseren Experten. Fragen zu diesem Bier beantwortet Xaver Amler.



Über dieses Bier

Diese Informationen stammen vom Hersteller

Die neueste Bierkreation aus den Sudkesseln in München-Riem heißt „Leinenkugel‘s-Hallodri“.
Der Hallodri ist ein würziges, bernsteinfarbenes Märzen, das durch die Zugabe amerikanischer Aromahopfen einen angenehm zitronigen Geschmack erhält.


Die Brauerei

Braukunst mit Tradition für Genießer von heute
HB – zwei Buchstaben, eine Krone: Das Logo unserer Brauerei Hofbräu München ist Versprechen und Ansporn zugleich. Um ein „gekröntes” Bier zu brauen, braucht es beides, die jahrzehntelange Erfahrung in bayerischer Brautradition und die Offenheit für neue Technologien, Trends und urbane Trinkgewohnheiten. Die heutigen Ansprüche von Genießern auf der ganzen Welt und das jahrhundertealte Brauhandwerk aus dem Herzen Münchens zu verbinden, ist eine unserer schönsten Aufgaben.
Begonnen hat die Geschichte von Hofbräu München mit einer kulinarischen Herausforderung vor mehr als 400 Jahren: Da seinem Hofstaat das in München gebraute Bier nicht schmeckte, gründete Wilhelm V., Herzog von Bayern, 1589 das Hofbräuhaus – die Geburtsstätte von Brauerei und Gastronomie. Heute ist die Brauerei Staatliches Hofbräuhaus in München eine von zwei noch in bayerischer Hand verbliebenen Münchner Traditionsbrauereien.


Bierhandwerk: Bewertung

Folgende Informationen stammen aus einer Blindverkostung unserer Bierexperten von „Bierhandwerk“. Diese Verkostungsrunden werden bei uns in Weihenstephan alle 2 Monate wiederholt, eventuelle Änderungen werden hier regelmäßig aktualisiert. (Bericht über die Verkostungsrunden im Magazin)

Optik Der Hallodri ist bernsteinfarben, blank filtriert und hat eine grobporige Schaumkrone.
Aroma Zitrone, malzig
Körper Das Bier ist weich im Antrunk und hat einen aromatischen, würzigen Abgang.
Dazu ist das Bier angenehm Rezent.
Bitterkeit aromatisch

Bierhandwerk: Persönliche Eindrücke

Beschreibung Das Hallodri vom Münchener Hofbräu ist ein kräftig würziges Bier. Durch das verwenden amerikanischer Hopfen wird der typisch würzige Märzencharakter mit einer Zitrusnote abgerundet, wodurch die 6,1% Vol. unfassbar gut in diesem Bier versteckt werden.
Dominierende Aromanoten Zitrus, Malzig
Passende Situation Feierabend, Bierchen mit Freunden
Passendes Essen Brotzeit oder deftiges, fleischlastiges Essen
Hofbräu München

Leinenkugels Hallodri

  • Sorte: Helles/Lager
  • Herkunftsland: Deutschland
  • Alkoholgehalt: 6,1 vol%
  • Stammwürze: 13,5 °P
  • Bittereinheiten: 26 IBU

€ 2,19 € 1,99

101 vorrätig


Mindesthaltbarkeitsdatum:
15.10.18
Aktuell im Lager:
101 Stück
sofort versandfertig!

Hopfen: Centennial, Mosaic, Mount Hood, Steiner Experimental
Malz: Carared, Melanoidin, Münchner, Pilsener
Inhaltsstoffe: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Fragen zum Bier?

Ihr habt Fragen zu diesem Bier? Zögert nicht und fragt unseren Experten. Fragen zu diesem Bier beantwortet Xaver Amler.



Über dieses Bier

Diese Informationen stammen vom Hersteller

Die neueste Bierkreation aus den Sudkesseln in München-Riem heißt „Leinenkugel‘s-Hallodri“.
Der Hallodri ist ein würziges, bernsteinfarbenes Märzen, das durch die Zugabe amerikanischer Aromahopfen einen angenehm zitronigen Geschmack erhält.


Die Brauerei

Braukunst mit Tradition für Genießer von heute
HB – zwei Buchstaben, eine Krone: Das Logo unserer Brauerei Hofbräu München ist Versprechen und Ansporn zugleich. Um ein „gekröntes” Bier zu brauen, braucht es beides, die jahrzehntelange Erfahrung in bayerischer Brautradition und die Offenheit für neue Technologien, Trends und urbane Trinkgewohnheiten. Die heutigen Ansprüche von Genießern auf der ganzen Welt und das jahrhundertealte Brauhandwerk aus dem Herzen Münchens zu verbinden, ist eine unserer schönsten Aufgaben.
Begonnen hat die Geschichte von Hofbräu München mit einer kulinarischen Herausforderung vor mehr als 400 Jahren: Da seinem Hofstaat das in München gebraute Bier nicht schmeckte, gründete Wilhelm V., Herzog von Bayern, 1589 das Hofbräuhaus – die Geburtsstätte von Brauerei und Gastronomie. Heute ist die Brauerei Staatliches Hofbräuhaus in München eine von zwei noch in bayerischer Hand verbliebenen Münchner Traditionsbrauereien.

Alle Biere dieser Brauerei