Hersbrucker Spät

Hersbrucker Spät, eine traditionelle Sorte aus dem gleichnamigen Anbaugebiet, ist von kräftigem Wuchs und besonders robuster Natur. Gegenüber Krankheitserregern ist sie weitgehend resistent.

Aroma: Zitrus, Melisse, Schwarzer Tee, Majoran, Ingwer Alphasäuren: 1,5 - 4,0 %
Kategorie: Aroma Betasäuren: 2,5 - 6,0 %
Anbaugebiet: Deutschland Gesamtpolyphenole: 5,0 - 6,0 %
Abstammung: Landsorte Gesamtöl: 0,5 - 1,0 ml/100g
Mycren: 15,0 - 30,0 % des Gesamtöls
Linalool: 0,5 - 1,0 % des Gesamtöls
Die Informationen wurden zur Verfügung gestellt von: Joh. Barth & Sohn GmbH & Co. KG

Alle 5 Ergebnisse angezeigt